Belgien

Home  /  Geschichten  /  Belgien

[…] Es herrscht schon geschäftiger Berufsverkehr, als ich mein Zelt unweit der stark befahrenen Straße zusammenfalte. Ich gehe an diesem Tag durch Liège. Es ist eine verhältnismäßig große Stadt, und da ich zu Fuß einige Zeit brauche, habe ich leider kein Auge für die Stadt selbst, sondern möchte nur schnell wieder ländlichere Gefilde erreichen. Dort ist es einfacher, einen Schlafplatz zu finden. Am frühen Abend beginnt es zu regnen. Ich stülpe den bundeswehrgrünen Regenponcho über und beschleunige den Gang. Ich friere zudem etwas und es dämmert schon. Noch habe ich keinen Platz gefunden, hier gibt es irgendwie nur Industrie. Als ich schon sehr müde bin, entscheide ich, unter einer Unterführung meine Isomatte auszurollen. Hier ist es wenigstens trocken. Für vorbeifahrende Leute muss ich wohl ein Mitleid erregendes Bild abgegeben haben. […]

Fotos dieser Etappe

von -
Preis: -

Comments +

Leave a Reply